• Zur Ausstellung "Michael Höpfner. Durchwanderte Kreisläufe" ist im Verlag Bibliothek der Provinz ein Katalog mit Beiträgen von Günther Oberhollenzer und Lorenzo Giusti erschienen.

    Ausstellungskatalog

    Katalog

    Michael Höpfner
    Durchwanderte Kreisläufe

    Zur Ausstellung "Michael Höpfner. Durchwanderte Kreisläufe" ist im Verlag Bibliothek der Provinz ein Katalog mit Beiträgen von Günther Oberhollenzer und Lorenzo Giusti erschienen.

  • Für alle Schüler/innen und Kindergartenkinder im Klassenverband gibt es seit diesem Schuljahr auf der Kunstmeile Krems freien Museumseintritt. Zusätzlich können Kindergartengruppen und Schulklassen ein kostenfreies Vermittlungsformat in den Häusern der Kunstmeile Krems buchen: Karikaturmuseum Krems, Kunsthalle Krems, Landesgalerie Niederösterreich und Forum Frohner.

    ABENTEUER MUSEUM!

    ABENTEUER MUSEUM!

    an der Kunstmeile Krems

    Für alle Schüler/innen und Kindergartenkinder im Klassenverband gibt es seit diesem Schuljahr auf der Kunstmeile Krems freien Museumseintritt. Zusätzlich können Kindergartengruppen und Schulklassen ein kostenfreies Vermittlungsformat in den Häusern der Kunstmeile Krems buchen: Karikaturmuseum Krems, Kunsthalle Krems, Landesgalerie Niederösterreich und Forum Frohner.

  • Die Eröffnung der Personalen von Carola Dertnig und Michael Höpfner in Bildern.

    Ausstellungseröffnungen

    Neue Ausstellungen

    Carola Dertnig. Donauspuren
    Michael Höpfner. Durchwanderte Kreisläufe

    Die Eröffnung der Personalen von Carola Dertnig und Michael Höpfner in Bildern.

  • Jaqueline Scheiber – junge Schriftstellerin, Sozialarbeiterin und selbst ernannte Selbstdarstellerin – ist Autorin der Kolumne "Betrachtung in eigener Sache", die parallel zur Ausstellung "Ich bin alles zugleich – Selbstdarstellung von Schiele bis heute" eine weitere Facette zur Auseinandersetzung mit dem Selbst bietet.  Die Kolumne erscheint monatlich zum jeweils 15. auf der Webseite der Landesgalerie Niederösterreich.

    Kolumne 05/15 Jaqueline Scheiber

    Kolumne 05/15

    Jaqueline
    Scheiber

    Jaqueline Scheiber – junge Schriftstellerin, Sozialarbeiterin und selbst ernannte Selbstdarstellerin – ist Autorin der Kolumne "Betrachtung in eigener Sache", die parallel zur Ausstellung "Ich bin alles zugleich – Selbstdarstellung von Schiele bis heute" eine weitere Facette zur Auseinandersetzung mit dem Selbst bietet. Die Kolumne erscheint monatlich zum jeweils 15. auf der Webseite der Landesgalerie Niederösterreich.

  • Quadrat, Kreis und Dreieck – das sind die geometrischen Grundformen, auf die wir im Inneren der Landesgalerie Niederösterreich treffen. Der Workshop Inside-Out wurde von der Kunstvermittlung der Kunstmeile Krems mit der AIR Künstlerin Lívia Kožušková für die Sommerakademie Krems / Talentesommer entwickelt. Im Fokus steht die einzigartige Architektur der Landegalerie Niederösterreich von Marte.Marte.

    Inside-Out – (De)Konstruktion der Landesgalerie Niederösterreich

    Inside-Out

    (De-)Konstruktion der Landesgalerie Niederösterreich

    Quadrat, Kreis und Dreieck – das sind die geometrischen Grundformen, auf die wir im Inneren der Landesgalerie Niederösterreich treffen. Der Workshop Inside-Out wurde von der Kunstvermittlung der Kunstmeile Krems mit der AIR Künstlerin Lívia Kožušková für die Sommerakademie Krems / Talentesommer entwickelt. Im Fokus steht die einzigartige Architektur der Landegalerie Niederösterreich von Marte.Marte.

  • Jaqueline Scheiber – junge Schriftstellerin, Sozialarbeiterin und selbst ernannte Selbstdarstellerin – ist Autorin der Kolumne "Betrachtung in eigener Sache", die parallel zur Ausstellung "Ich bin alles zugleich – Selbstdarstellung von Schiele bis heute" eine weitere Facette zur Auseinandersetzung mit dem Selbst bietet.  Die Kolumne erscheint monatlich zum jeweils 15. auf der Webseite der Landesgalerie Niederösterreich.

    Kolumne 04/15 Jaqueline Scheiber

    Kolumne 04/15

    Jaqueline
    Scheiber

    Jaqueline Scheiber – junge Schriftstellerin, Sozialarbeiterin und selbst ernannte Selbstdarstellerin – ist Autorin der Kolumne "Betrachtung in eigener Sache", die parallel zur Ausstellung "Ich bin alles zugleich – Selbstdarstellung von Schiele bis heute" eine weitere Facette zur Auseinandersetzung mit dem Selbst bietet. Die Kolumne erscheint monatlich zum jeweils 15. auf der Webseite der Landesgalerie Niederösterreich.

  • Der Begriff des Sehnsuchtsraums kann in unserer Gegenwart auch jenseits eines touristischen Settings gelesen werden. So etwa als Zufluchtsort für Menschen auf der Flucht. Dieses aktuelle Thema wird in der Ausstellung Sehnsuchtsräume. Berührte Natur und besetzte Landschaften anhand einer großformatigen Zauninstallation von Iris Andraschek & Hubert Lobnig gezeigt.

    Zauninstallation – Wohin verschwinden die Grenzen?

    Zaun-
    Installation

    Wohin verschwinden die Grenzen?

    Der Begriff des Sehnsuchtsraums kann in unserer Gegenwart auch jenseits eines touristischen Settings gelesen werden. So etwa als Zufluchtsort für Menschen auf der Flucht. Dieses aktuelle Thema wird in der Ausstellung Sehnsuchtsräume. Berührte Natur und besetzte Landschaften anhand einer großformatigen Zauninstallation von Iris Andraschek & Hubert Lobnig gezeigt.

  • Christian Bauer, künstlerischer Direktor der Landesgalerie Niederösterreich, über so genannte Tranchenwechsel in den Ausstellungen

    Wie sich die Ausstellungsprojekte entwickeln

    Tranchen-
    Wechsel

    Ein frischer Blick auf neue Werke

    Christian Bauer, künstlerischer Direktor der Landesgalerie Niederösterreich, über so genannte Tranchenwechsel in den Ausstellungen

  • Jaqueline Scheiber – junge Schriftstellerin, Sozialarbeiterin und selbst ernannte Selbstdarstellerin – ist Autorin der Kolumne "Betrachtung in eigener Sache", die parallel zur Ausstellung "Ich bin alles zugleich – Selbstdarstellung von Schiele bis heute" eine weitere Facette zur Auseinandersetzung mit dem Selbst bietet.  Die Kolumne erscheint monatlich zum jeweils 15. auf der Webseite der Landesgalerie Niederösterreich.

    Kolumne 03/15 Jaqueline Scheiber

    Kolumne 03/15

    Jaqueline
    Scheiber

    Jaqueline Scheiber – junge Schriftstellerin, Sozialarbeiterin und selbst ernannte Selbstdarstellerin – ist Autorin der Kolumne "Betrachtung in eigener Sache", die parallel zur Ausstellung "Ich bin alles zugleich – Selbstdarstellung von Schiele bis heute" eine weitere Facette zur Auseinandersetzung mit dem Selbst bietet. Die Kolumne erscheint monatlich zum jeweils 15. auf der Webseite der Landesgalerie Niederösterreich.

  • Am 25. Mai 2019 wurde die Landesgalerie Niederösterreich offiziell eröffnet. Nach dem dreitägigen Pre-Opening im März und knapp drei Monate nach dem Grand Opening im Mai wurde bereits die 50.000ste Besucherin im neuen Ausstellungshaus auf der Kunstmeile Krems gezählt.

    50.000 Besucher/innen nach knapp drei Monaten!

    50.000
    Besucher/
    innen

    nach drei Monaten!

    Am 25. Mai 2019 wurde die Landesgalerie Niederösterreich offiziell eröffnet. Nach dem dreitägigen Pre-Opening im März und knapp drei Monate nach dem Grand Opening im Mai wurde bereits die 50.000ste Besucherin im neuen Ausstellungshaus auf der Kunstmeile Krems gezählt.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden