CLAIRE MORGAN

Karten kaufen

HOLD ME TIGHTLY LEST I FALL

Die irische Künstlerin Claire Morgan (*1980) verwandelt mit einer speziell für die Landesgalerie Niederösterreich entworfenen In situ-Installation das Erdgeschoss in einen einzigartigen Erlebnisraum.

In ihren Arbeiten setzt sie sich mit den elementaren Bedingungen des Menschen in seinem Lebensraum auseinander. Sie verarbeitet persönliche Erlebnisse sowie ihre Beobachtungen zum Kreislauf der Natur und zum Verhältnis zwischen Natur und Mensch. Anmut und Schönheit aber auch Tod und Verlust sind in ihren Installationen stets präsent. Poetisch und irritierend zugleich bringt sie damit die Ambivalenz des Lebens in ihren Werken zum Ausdruck.

Erste Ausstellung in Österreich

In der Landesgalerie zeigt sie eine auf das Erdgeschoss zugeschnittene, geometrisch anmutende, filigrane Komposition aus buntem Plastikmüll, Pflanzensamen, Federn, Präparaten und anderen Materialen. Die Installation wird das Gefühl einer sowohl sorgfältig kontrollierten als auch kraftvollen Bewegung in den Raum bringen.

Morgans Arbeiten sind Teil bedeutender öffentlicher und privater Sammlungen, wie etwa dem Centre Pompidou und der Fondation Guerlain, Paris. Die Präsentation in der Landesgalerie Niederösterreich ist die erste Ausstellung der Künstlerin in Österreich.

Kuratorin: Gerda Ridler

Veranstaltungen

Eröffnung: Claire Morgan

Eröffnung

CLAIRE MORGAN
HOLD ME TIGHTLY LEST I FALL

Krems Landesgalerie Niederösterreich Landesgalerie Niederösterreich

Artist Talk mit Claire Morgan

Artist Talk

Künstlerin Claire Morgan im Gespräch mit Direktorin Gerda Ridler

Sonderveranstaltung Krems Landesgalerie Niederösterreich Landesgalerie Niederösterreich

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden