#MyMuseum
– Die Tour:

Unsere Landesgalerie Niederösterreich

01
01

#MyMuseum – Meine Landesgalerie Niederösterreich stellt die Menschen in Niederösterreich in den Mittelpunkt. Das Partizipationsprojekt fragt nach ihren Ideen, Wünschen und Visionen für ihre neue Landesgalerie. Die Mission für die Teilnehmer/innen: Gestalte Deinen Bernhard – ein Do-It-Yourself Modell der Landesgalerie Niederösterreich.

02

Das Projekt begleitet die Monate vor und nach der Eröffnung des neuen Museums und zeigt jene Bereiche, deren Verbindung die Landesgalerie Niederösterreich so einzigartig macht: die einmalige Architektur von marte.marte, die vielfältigen Sammlungen des Landes Niederösterreich (in Dialog mit zeitgenössischen Arbeiten) und die Öffnung des Museums hin zu den Besucher/innen. Die Landesgalerie Niederösterreich soll ein Ort für alle Menschen in Niederösterreich und darüber hinaus werden. Das veranschaulicht das Partizipationsprojekt #MyMuseum eindrucksvoll.

Um alle Niederösterreicher/innen zu erreichen, sind wir mit den Bernhards zu den Menschen gefahren, um sie dort zu treffen, wo sie sind: in der Schule, im Pfadfinderheim, im Büro und im Einkaufzentrum. In einer einwöchigen Marathon-Tour mit dem künstlerischen Direktor Christian Bauer und Kurator Günther Oberhollenzer besuchten wir Schulen in ganz Niederösterreich, von Aggsbach bis Wagram. Über 2000 Personen haben wir bis jetzt persönlich erreicht, unglaubliche 300 Bernhards wurden individuell gestaltet.

03

Die Bernhards sind dabei weit mehr als ein Trägermedium für die Ideen der Teilnehmer/innen – sie helfen uns das zweite, immaterielle Ziel des Projektes zu erreichen: unsere zukünftigen Besucher/innen kennenzulernen und langfristige zweiseitige Beziehungen zu ihnen zu initiieren. Der persönliche Austausch mit allen Teilnehmer/innen war unglaublich bereichernd. Was erwarten sich die Niederösterreicher/innen von ihrem neuen Museum? Welche Visionen haben sie? Für Volksschüler/innen war die Antwort eine einfache: Spaß und Dinosaurier (an letzterem müssen wir noch etwas arbeiten 😉). Ebenso ganz oben auf der Wunschliste: digitale Medien, Ladestationen für eigene Devices, eine gute Gastronomie und spannende – und v.a. zugängliche – Ausstellungen.

Wir werden versuchen, diese Ideen und Wünsche (langfristig) in unserer Arbeit zu berücksichtigen. Denn darum geht es schließlich bei echter Partizipation: nicht nur hinauszugehen zu den Menschen, sondern die Ergebnisse des gemeinsamen Prozesses wieder in die Institution zurückzuspielen.

Eine Auswahl der gestalteten Modelle der Landesgalerie Niederösterreich wird im Rahmen des Pre-Openings am 3. März 2019 ausgestellt. Bevor die Werke von Egon Schiele, Oskar Kokoschka und zeitgenössischer Künstler/innen einziehen, öffnen wir die Räume für die kreativen Werke unserer Besucher/innen. Die Ausstellung kann bis 24. März 2019 besichtigt werden. Parallel gehen manche Musemsmodelle als Botschafter wieder hinaus nach Niederösterreich, um in Schulen, öffentlichen Institutionen und Geschäften Vorfreude auf die große Eröffnung der Landesgalerie Niederösterreich am 25./26. Mai 2019 zu verbreiten.

- Isabell Fiedler, Leitung Kunstvermittlung Kunstmeile Krems

04

#MyMuseum – Die Ausstellung

Eröffnung: 03.03.2019, 11.00 Uhr
Laufzeit: 05.-24.03.2019
Öffnungszeiten: Di-So 10.00-18.00h

Eintritt frei

Schulgruppen bitten wir um Anmeldung ihres Besuches: office@kunstmeile.at

 

Abbildungen:

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden