Für Lehrende

Seminare und Fortbildungen

1500x1000 Lehrende Foto Kunstmeile Krems.jpg

01

Landesgalerie Niederösterreich 

Museumsplatz 1
3500 Krems an der Donau
Österreich

Atelier der Kunstmeile Krems 

Steiner Landstraße 3a, 1.OG
3500 Krems an der Donau
Österreich

Anfragen & Anmeldung

T +43 2732 908010
Bürozeiten: Mo–Fr 09.00–16.00 Uhr

Informationsveranstaltung für Pädagog/innen | 29.05.2019, 16.00–18.00 Uhr

Präsentation des Kunstvermittlungsprogrammes für Kindergärten, Schule und Horte. Rundgang durch die Landesgalerie Niederösterreich und die Eröffnungsausstellungen.

Anmeldung: E office@kunstmeile.at, T +43 2732 908010

Infoführung für Pädagog/innen

Informieren Sie sich im Vorfeld zu den Ausstellungen der Kunst¬meile Krems und nutzen Sie die Möglichkeit einer kostenfreien Infoführung mit Fokus auf das gewünschte Museum & Kunstver¬mittlungsprogramm für Ihre Gruppe. Vereinbaren Sie Ihren ganz persönlichen Termin!

Anmeldung: E office@kunstmeile.at, T +43 2732 908010

Museum : Bildung

Seminar für Pädagog/innen und Gruppenleiter/innen Unter dem Motto Museum:Bildung bietet die Kunstmeile Krems ein kostenloses pädagogisches Fortbildungsprogramm in Zusammenarbeit mit der KPH Wien/Krems an. Die Veranstaltungen sind für Pädagog/innen als Fortbildung anrechenbar.

Anmeldung über die KPH Wien Krems

Kunst Demokratie Politik. Politische Bildung im Museum | 23.10.2018, 14:30–18.00 Uhr

Referentin: Politikexpertin Dr. Christina Hainzl, Donau Universität Krems

Wie geben wir Kindern und Jugendlichen die notwendigen Fähigkeiten und Werkzeuge in die Hand, damit sie der Flut an Bildern, Schlagzeilen und stark verkürzten Botschaften, die täglich auf einer Vielzahl an (analogen und digitalen) Kanälen an sie adressiert sind, selbstbewusst und reflektiert begegnen, sie hinterfragen und sich aufgrund von objektiven Quellen und Fakten eine eigene Meinung bilden?

Museum Architektur Kunst. Öffentliche und Private Räume | 25.03.2020, 14:30–18:00 Uhr

Referentinnen: Heidrun Schlögl (ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich), Sibylle Bader (Wanderklasse), Martina Scherz (www.raumforscherinnen.at)

Am Beispiel der Landesgalerie Niederösterreich setzen wir uns, ausgehend vom theoretischen Input in einem partizipativen Rundgang, mit den Ebenen von (Museums-)Architektur auseinander. Wie nutzen und bewegen wir uns in Räumen? Was unterscheidet den öffentlichen vom privaten Raum? Ergebnis ist eine Ideensammlung, wie Kinder (ihre) Räume besser wahrnehmen, nutzen und gestalten können – mit Fokus Schule und Museum.

 

STOP

 
 

Abbildungen:

  • Museum:Bildung 2018 Foto: Kunstmeile Krems

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden