Der Festakt
live

in ORF 2

(1)

 

Der Festakt wird von 11.20 bis 13.00 Uhr live auf ORF 2 übertragen.


FESTAKT FÜR GELADENE GÄSTE
Samstag, 25. Mai, ab 10.00 Uhr

Franz Hauer. Selfmademan und Kunstsammler der Gegenwart
Renate Bertlmann. Hier ruht meine Zärtlichkeit
„Ich bin alles zugleich“ – Selbstdarstellung von Schiele bis heute
Sehnsuchtsräume. Berührte Natur und besetzte Landschaften
Heinz Cibulka. bin ich schon ein bild?

Das Grand Opening der Landesgalerie Niederösterreich wird mit fünf Ausstellungseröffnungen und einem zweitägigen Fest am Samstag, 25. Mai und Sonntag, 26. Mai begangen. Der Festakt für geladene Gäste startet am Samstag um 11.00 Uhr im Klangraum Krems Minoritenkirche. Die Festrede hält Johanna Mikl-Leitner, Landeshauptfrau von Niederösterreich. Filme und Gespräche mit Christian Bauer, künstlerischer Direktor der Landesgalerie Niederösterreich, Erwin Pröll, Landeshauptmann von Niederösterreich a. D., und Bernhard Marte, Architekt der Landesgalerie Niederösterreich, beleuchten die Entstehungsgeschichte und das Außergewöhnliche des neuen Museums. Nicole Fritz, Direktorin der Kunsthalle Tübingen, beschäftigt sich mit der Frage „Wozu brauchen wir Kunst? Museen für das 21. Jahrhundert“. Sie zeigt auf, warum Kunst kein Luxusgut für wenige sein sollte, sondern als Ressource der Zukunft großes Potential dafür bietet, unsere Fähigkeiten als Individuum und Gesellschaft zu entfalten. Durch den Festakt führt Katharina Stemberger.

Die Eröffnungszeremonie mit ökumenischer Segnung durch Superintendant Lars Müller-Marienburg und Propst Petrus Stockinger, Stift Herzogenburg, und Durchschneiden des Bandes vor dem Haupteingang der Landesgalerie Niederösterreich ist zwischen 12.45 und 13.00 Uhr geplant.

PUBLIKUMSERÖFFNUNG
Samstag, 25. Mai, 14.00–22.00 Uhr
Sonntag, 26. Mai, 09.00–19.00 Uhr

Die Landesgalerie Niederösterreich öffnet für alle Besucher/innen am Eröffnungswochenende 18 Stunden lang ihre Türen bei freiem Eintritt. In den fünf Ausstellungen erwarten sie Kunstvermittler/innen für interessante und bereichernde Gespräche über die Künstler/innen und ihre Arbeiten. Der Museumsplatz verwandelt sich zu einer riesigen Leinwand. Inspiriert von den Themen und Werken der Ausstellungen entsteht auf dem Boden ein einmaliges Gemeinschaftswerk, das zum Mitmachen und Austausch über das persönliche Kunsterlebnis einlädt. Das Atelier der Kunstmeile Krems wird zur Ideenwerkstatt für Groß und Klein. Interessierte sind eingeladen, in verschiedenen Kreativstationen ihre Vorstellungen zur Landesgalerie Niederösterreich in kleinen Kunstwerken umzusetzen. Das Musikprogramm am Museumsplatz verantworten das Saxophonquartett 4saxess, Jazzpianistin Stephanie Hacker, die Ensembles der Musikschulen Krems, Wachau und Region Wagram. Für Essen und Trinken sorgt das Team von Harry Schindlegger, der die Gastwirtschaft Poldi Fitzka in der Landesgalerie Niederösterreich betreibt.

WEITERE AUSSTELLUNGSERÖFFNUNGEN
Samstag, 25. Mai, 15.00 Uhr
Ich und Ichich. Adolf Frohner im Porträt
Forum Frohner
Sonntag, 26. Mai, 11.00 Uhr
Josef Trattner. Donau-Sofafahrt
Kunsthalle Krems in der Dominikanerkirche 

Neben den fünf Ausstellungen in der Landesgalerie Niederösterreich werden im Rahmen des Grand Opening zwei weitere Schauen eröffnet. Das Forum Frohner unternimmt in der Gegenüberstellung von Selbstporträts Frohners sowie dokumentarischen und künstlerischen Fotografien unbekannter Künstler/innen eine Annäherung an die vielschichtigen Aspekte der Persönlichkeit Frohners. Josef Trattner bespielt die Dominikanerkirche mit neuen Schaumstoffinstallationen und seinem Schaumstoffsofa. Mit dem Sofa bereist er seit 2004 europäische Länder wie Rumänien, Bulgarien, Polen und die Türkei. Es fungiert als Plattform, als Begegnungsort, auf dem der Künstler mit unterschiedlichen geladenen Gästen aus der Kulturszene Gespräche über Leben, Gemeinschaft und Kultur führt.

Kostenfreies Parken am 25. I 26. Mai 2019
Parkdeck Kunstmeile Krems (Yachthafenstraße)
Parkdeck Campus Krems (Steiner Landstraße)
Parkdeck Campus West (Doktor-Karl-Dorrek-Straße 23)
Freifläche neben der Hofer Filiale Steiner Donaulände
Die Begegnungszone am Museumsplatz ist für Kraftfahrzeuge an beiden Tagen gesperrt.

Abbildungen:

  • Fotos: Faruk Pinjo

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden