Erwin Redl I MATRIX XII KREMS

© Foto: APA/Ludwig Schedl

Erwin Redl
Matrix XII Krems (2019)
Lichtinstallation mit blauen LEDs
29,1 × 21,3 × 4,75 m (Länge × Breite × Höhe) 

Die Lichtinstallation Matrix XII Krems von Erwin Redl wird auf der größten Ausstellungsfläche der Kunstmeile Krems realisiert, die im Untergeschoß die Verbindung der Landesgalerie Niederösterreich mit der Kunsthalle Krems herstellt. Es handelt sich dabei um eine begehbare Lichtskulptur, die – gleichsam als Hommage an die Architektur der Landesgalerie Niederösterreich – den Ausstellungsraum durch blaue LED-Leuchten mit einer raumgreifenden schrägen Fläche durchschneidet.

 

Besucherinnen und Besucher sind dazu eingeladen, den Raum zu durchschreiten und ein neues geometrisches Beziehungsgefüge zu erleben, das Herausforderungen für die Sinneswahrnehmung bereithält.

 

Mit Unterstützung von:

 

Erwin Redl I Matrix XII Krems (2019)
05.03.-31.03.2019
Öffnungszeiten Di – So, 10.00 – 18.00 Uhr

Eintritt: € 1

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden